Als ‘Overview effect‘ wird ein häufig von Astronauten erlebtes Phänomen beschrieben, dass beim ersten Rückblick auf die Erde aus dem Weltall eintritt. Unser Planet wird als kleiner Ball der in der Leere hängt wahrgenommen, was einen Perspektivwechsel auf die darauf lebende Menschheit zur Folge hat. Ein Gefühl der Ehrfurcht und ein tiefes Verständnis der Verbundenheit allen Lebens sind grundlegende Merkmale dieser Erfahrung.
Ich denke, dass diese Nähe bis zu einem gewissen Grad auch erlebt werden kann, ohne dass wir dazu unsere Atmosphäre verlassen müssen und sehe das Medium Fotografie als eine Möglichkeit der metaphorischen Sichtbarmachung dieses Gefühls der Verbundenheit zueinander und zu unserer Umwelt.